Zuchtstätte vom Ohrbecker Esch
/


Hundezucht mit Herz und Verstand

 

Welpengalerie R-Wurf *22.11.2018 (6/3)   

Nortje vom Ohrbecker Esch x Eragon von Black Hawk

Die 5. Woche:

Die Welpen erkunden den Spielstall und alle Ebenen mit viel Entdeckergeist und Spaß. Alle 9 haben viel Spaß an Suchspielen im Schnüffelteppich und dabei und auch den Rest des Tages geht Fressen über alles. Um die Bande etwas auszulasten, geht es bei halbwegs passablem Wetter so oft wie möglich nach draußen auf Entdeckertour. Erstaunlicherweise hören schon alle Welpen auf ihren Namen, ein cleverer, wilder Haufen, der in ein paar Wochen seinen neuen Besitzern sicherlich viel Freude bereiten wird!



Die 3. und 4. Woche:

Die kleinen Rs werden immer mobiler und spielen und raufen fröhlich miteinander. Die ersten Mahlzeiten mit Welpenfutter wurden verputzt und kleine und große zwei- und vierbeinige Besucher werden freudig begrüßt. Dabei kann die Welpen nichts aus der Fassung bringen, sogar eine große Horde Weihnachtsbesuch wird ohne Skepsis begrüßt und in Beschlag genommen.



Die 2. Woche:

Jetzt kommt Leben in die Bude! Die Welpen sind von der Wurfkiste in den großen Spielstall umgezogen und erkunden schon die nähere Umgebung um die Schlafstelle. Besucher werden inzwischen freundlich begrüßt und erste spielerische Kämpfe werden ausgefochten. 



Die 1. Woche:

Die Welpen haben schon ordentlich zugelegt und sind alle 9 putzmunter. Es sind 1/4 graue Welpen (eine kleine Hündin ist so dunkelgrau, dass wir sie zunächst für dunkel schwarz-braun gehalten hatten) und 2/2 schwarze Welpen. Nortje ist so souverän und freundlich, wie man sie kennt, kleine und große Besucher werden freudig begrüßt. Für die Welpen beginnt auf diesem Weg schon die erste Phase der frühen Prägung (unterschiedliche Arten angefasst zu werden, Geruch verschiedener Menschen).



Die ersten Fotos, die Welpen sind wenige Stunden alt:

Wir sind hingerissen! Ein riesiger Wurf so hübscher, unheimlich niedlicher Welpen und mit Nortje eine Mutterhündin, die ihresgleichen sucht. Voller Urvertrauen in Menschen und ihr Umfeld lässt sie uns nicht nur ihre Welpen anschauen, sondern sucht sogar unsere Nähe während des Säugens ihrer Welpen. Dabei ist sie so umsichtig, fürsorglich und instinktsicher mit ihren Welpen, dass einem das Herz aufgeht. Wir freuen uns auf 8 spannende Wochen mit den kleinen Rs!